Nutzen Sie unseren
Callback-Service,
wir rufen Sie zurück.
0 95 67 / 4 35
Callback-Service

Schlemmerreise nach Böhmen

Sie wohnen im AHORN Waldhotel in Altenberg!

3-Tagereise vom 28.06. – 30.06.2019

Genießen mit allen Sinnen ist das Motto dieser Reise beidseits des Erzgebirgskamms. Sächsische Braukunst, erlesene Weine, zauberhafte Natur und eine Nostalgie-Fahrt unter Dampf sorgen für unvergessene Momente.

Freitag, Anreise mit Chemnitz und Brauereibesichtigung
Unsere Anreise beginnt gegen 08.00 Uhr morgens im letzten Zustiegsort der Reisegäste und führt uns durch den Frankenwald – Hof – Zwickau nach Chemnitz, wo wir am späten Vormittag eintreffen werden. Bei freiem Aufenthalt haben Sie die Möglichkeit zu einem Stadtbummel oder zu einer Mittagseinkehr. Danach machen wir uns auf die Weiterfahrt nach Freiberg, wo wir dem Freiberger Brauhaus einen Besuch abstatten. Schauen Sie dem Braumeister über die Schulter und erfahren Sie, wie das naturherb-frische Pils entsteht. Quellklares, weiches Wasser aus dem Erzgebirge, gutes Malz, ausgesuchter Aromahopfen und Hefe aus Reinzucht sind die nötigen Zutaten. Natürlich darf eine anschließende Verkostung nicht fehlen. Am späten Nachmittag erreichen wir das 3-Sterne AHORN Waldhotel in Altenberg. Nach der Zimmerverteilung Abendessen vom Schlemmerbuffet und Erzgebirgsabend im Hotel.

Samstag, Nordböhmen
Gestärkt mit dem reichhaltigen Frühstück vom Buffet starten wir heute in Begleitung eines kundigen Reiseleiters zu einer Rundfahrt durch Nordböhmen. Als blanker Gegensatz zum schroffen, rauen Erzgebirgskamm präsentiert sich die Südseite des Gebirges im Übergang zum Böhmischen: Mildes Klima, fruchtbare Böden, Obstplantage und Weinanbau. Ihr Gästeführer entführt Sie auf die Spuren von Casanova, erzählt vom Kegelberg Radobil und der böhmischen Geschichte. Um die Mittagszeit erreichen wir ein privates Weingut, wo Sie mit dem Sommelier die Keller besuchen werden. Verkosten Sie den Wein unter fachkundiger Anleitung und genießen Sie die Canapés mit Produkten aus der Region. Anschließend wartet noch eine deftige Kartoffelsuppe auf Sie, bevor es weiter in Richtung Teplice geht. Auch hier werden Sie staunen: Brauerei, Restaurant, ein Café im Wiener Stil und sogar eine eigene Bäckerei – das alles versteckt sich im ehemaligen Varieté Schwan – perfekt in Szene gesetzt im Jugendstil. Lassen Sie sich hier mit der preisgekrönten und hauseigenen Spezialität verwöhnen: dem legendären Windbeutel. Am späten Nachmittag kehren wir zurück ins Hotel. Abendessen und Tanzabend im Hotel.

Sonntag, Weißeritztalbahn, Dresden und Rückreise
Der heutige Reisetag beginnt entspannt. Frühstücken Sie ausgiebig vom großen Buffet, gehen Sie noch eine Runde schwimmen oder unternehmen Sie einen Spaziergang. Nach dem Verladen des Reisegepäcks fahren wir ins nahe gelegene Kipsdorf, wo Sie in den historischen Personenwagen der Weißeritztalbahn einsteigen. Unter Dampf und bei Ausblicken in die wundervolle Natur erleben Sie eine der schönsten Eisenbahnstrecken Europas. Sie ist die älteste im öffentlichen Betrieb befindliche Schmalspurbahn Sachsens. Die Nostalgie-Fahrt endet in Dippoldiswalde im Osterzgebirge. Mit dem Bus geht es weiter nach Dresden, wo Ihnen genügend Zeit zur freien Verfügung bleibt. Am Nachmittag erfolgt die Rückreise über die Autobahnen und Bundesstraßen. Eine Abendeinkehr in der heimatlichen Region beschließt unsere Reise. Die Rückankunft in den Ausgangsorten der Reise wird gegen 21.00 Uhr sein.

und das ist alles drin …

  • Sie reisen im modern ausgestatteten, klimatisierten Fernreisebus mit WC, Fußstützen, Video, Bordküche, Kühlschrank und großem Sitzabstand
  • Gesamte Planung und Organisation des Fahrprogrammes
  • 2 x Übernachtung im 3* AHORN Waldhotel in Altenberg
  • 2 x reichhaltiges Buffet-Frühstück
  • 2 x Abendessen vom Schlemmerbuffet
  • Freier Besichtigungsaufenthalt in Chemnitz
  • Führung im Freiberger Brauhaus
  • Bierverkostung mit Laugengebäck im Freiberger Brauhaus
  • Ganztagesreiseleitung für Ausflug „Nordböhmen“
  • Führung in einem Weingut
  • Verkostung von 3 Weinen mit 3 Canapés
  • Deftige Kartoffelsuppe ergänzend zur Verkostung
  • Kaffeegedeck mit hausgemachten Windbeutel und 2 Tassen Kaffee
  • Fahrt mit der Weißeritztalbahn von Kipsdorf nach Dippoldiswalde
  • Freier Besichtigungsaufenthalt in Dresden
  • Erzgebirgsabend am Freitag
  • Tanzabend am Samstag
  • Freie Nutzung des Innen-und Außenpools im Hotel
  • Insolvenzversicherung

Fahrpreis:
289,00 € pro Person
Einzelzimmerzuschlag: +36,00 €

Anmeldung:

Wir freuen uns auf Ihre telefonische Anmeldung.

Nach Anmeldungseingang senden wir Ihnen innerhalb von 5 Tagen eine schriftliche Anmeldebestätigung zu, in welcher wir Ihnen die Reisebuchung und die Sitzplatznummer im Bus bestätigen. 10 Tage vor Reisebeginn erstellen wir Ihnen ein schriftliches Reiseticket, in welchen wir Ihnen mitteilen, wann und wo Sie in unseren Reisebus zusteigen können. Wir bemühen uns, Sie möglichst im Heimatort aufzunehmen.

Es gelten die Allgemeinen Reisebedingungen für Bus- und Gruppenreisen aus dem Schnabel-Reisekatalog 2019.